Chat with us, powered by LiveChat

Auch im Jahr 2017 isst das Interesse an Influencer Marketing ungebrochen – und es steigt weiter, wie man beim Zuwachs an Google-Suchanfrage (+ 325 % in den letzten 12 Monaten) sieht. Auf Influencer Marketing Hub wurden jetzt verschiedene Fakten zu Influencer Marketing veröffentlicht, welche den ungebremsten Aufstieg nochmals verdeutlichen – die folgende Infografik fasst diese…

Influencer Marketing ist nicht neu, jedoch erlebt es neuerdings eine wahre Renaissance.

Ein guter Indikator, um das Interesse der Menschen bzgl. eines Themas zu ergründen, sind Google Suchergebnisse. Während es 2015 nur 3900 Suchanfragen bzgl. “Influencer Marketing” pro Monat gab, stieg diese um sage und schreibe 325% auf über 21000 pro Monat.

Das gesteigerte Interesse führte dazu, dass in den letzte 24 Monate mehr als 230+ neue Agenturen oder Plattformen gegründet worden sind, die diesen Service anbieten. So gab es 2015 nur 190 Agenturen, mittlerweile aber weit mehr als 400+.

Im Rahmen einer Umfrage zum Thema Micro-Influencer wurden 272 Marketer gefragt, welches die am schnellsten wachsenden Online Möglichkeit in Q1 2017 war, um Neukunden zu akquirieren. Hier wurde die bisher führende Organic Search als bisher größer Kanal vom Influencer Marketing abgelöst.

Auch die Marketingausgaben für Influencer Marketing werden über die nächsten Quartale stetig steigen. So konstatieren 37% der führenden Marketer, dass sie bereits einen eigenen Budget-Topf dafür eröffnet haben.

Weitere spannende Informationen, Zahlen und Statistiken lassen sich in der folgenden Grafik finden. Einfach dem Link folgen.

 

Share This